RTR - RacingTeam Rosenthaler
Moto3 / Supermoto / Motocross / Enduro /MiniGP

Jakob Rosenthaler Saisonrückblick 2023


Podium in der FIM Junior GP World Championship Serie: Jakob Rosenthaler ist 2023 in der Junioren-Weltspitze angekommen!


Der 17-jähriger Oberösterreicher kann 2023 auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken. Erneut fuhr der Linzer den Red Bull MotoGP Rookies Cup und die FIM JuniorGP World Championship Serie (Moto3 Junioren WM). Eine Rennsaison mit vielen Höhepunkten, das beste Rennen zeigte Jakob Rosenthaler Anfang Mai in Estoril (Portugal), wo der talentierte Rundstrecken-Nachwuchsfahrer sein erstes Podium in der Moto3 Junioren WM schaffte. Damit ist der 17-Jährige längst in der Motorrad-Junioren-Weltspitze angekommen!


Sowohl im Red Bull MotoGP Rookies Cup als auch in der FIM JuniorGP World Championship Serie standen 2023 je 7 Rennwochenenden auf dem Programm. 14 Rennen zum Red Bull MotoGP Rookies Cup und 12 Rennen zur FIM JuniorGP World Championship Serie. Für Jakob Rosenthaler gab es viele Highlights im Jahr 2023: „Jedes Rennen ist wichtig, man lernt jedes Wochenende dazu und für jedes Rennen gilt es, sich bestmöglich vorzubereiten, denn die Dichte in der Junioren-Weltmeisterschaft ist extrem“.
Podium in Estoril und viele Rennen am absoluten Limit
„In Estoril hatten wir einen Re-Start, wo ich dann aus der dritten Reihe gestartet bin, da ich im ersten Rennen 9.ter war. Ich konnte dann sogar kurzzeitig in Führung gehen, am Ende sah ich als Vierter die Zielflagge, danach wurde ich sogar als Dritter gewertet. Das war wie ein Traum, einfach großartig“.
Die Rennsaison 2023 brachte neben Top-Ergebnissen auch viele Erfahrungen: „Man ist jede Runde am Limit und kommt man über die 100 %, dann ist die Gefahr groß auszurutschen. Ich kam gut durch die Saison, auch wenn Stürze und Ausrutscher dabei waren, darf ich auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Ich möchte mein Ziel weiterverfolgen und natürlich 2024 wieder voll angreifen“, so Jakob Rosenthaler nach einer intensiven Rennsaison.
Unterwegs auf den internationalen Grand Prix Strecken in Europa
Der Red Bull MotoGP Rookies Cup wurde heuer auf folgenden Strecken ausgetragen: Portimao (Portugal), Jerez (Spanien), Le Mans (Frankreich), Mugello (Italien), Assen (Holland), Red Bull Ring (Österreich), Misano (Italien).
Die Rennstrecken der FIM JuniorGP World Championship Serie 2023: Estoril (Portugal), Valencia (Spanien), Jerez (Spanien), Portimao (Portugal), Catalunya (Spanien), MotorLand Aragon (Spanien), Valencia (Spanien).
Um all diese Renneinsätze überhaupt machen zu können braucht es ein starkes Team und verlässliche Partner und vor allem Gönner und Unterstützer: „Vielen Dank an meine Familie, mein Team - Liqui Moly IntactGP Husqvarna Junior-Team, alle meine Sponsoren, meine Gönner und meine Unterstützer“.

Jakob Rosenthaler

Vollgas im Jahr 2024
Jakob Rosenthaler möchte sein Ziel: Motorrad-WM-Profi zu werden!
Bereits über die Wintermonate wird sich Jakob Rosenthaler im Fitness- und Mental-Bereich auf die neue Saison 2024 vorbereiten. Die Planungen für das neue Motorsportjahr laufen bereits, der 17-jährige Motorrad-Nachwuchsfahrer ist hochmotiviert und will im nächsten Jahr wieder voll angreifen.

E-Mail
Anruf
Instagram